Der PGR ist das Rückgrat der ehrenamtlichen Mitarbeit, ein Stück gelebter Demokratie in der Kirche. Die gewählten Frauen und Männer, der Pfarrer sowie andere hauptamtliche und ernannte MitarbeiterInnen bilden den zentralen Kommunikationspunkt der Pfarre. Hier werden die Fragen der Seelsorge und Organisation beraten und entschieden. Es kann ein eigener Ausschuss, eine oder mehrere Kontaktpersonen gemeinsam oder auch das Plenum sich der Betreuung eines Fachbereiches annehmen.

 Siehe Wahlergebnis PGR-Wahl

Kapellerfeld

 

 

Oberlisse

 

Pfarrgemeinderäte  Seyring