Kapellerfeld

 

Liebe Leute in und um Kapellerfeld!

 

Im Monat Mai gab es bisher an jedem Montag eine Maiandacht – vorbereitet für alle Generationen. Die letzte Chance ist am Montag, 31.05. um 17:00!

 

Letztes Wochenende war Pfingsten – wir haben kraftvoll gefeiert: Mit zwei Flöten, einer Gitarre und einer Orgel und vielen Stimmen, die hinter ihren Masken hervortönten, dass es eine Freude war. Nach der überraschenden Osterruhe, die kaum jemandem „gut geschmeckt“, aber uns jetzt eine echte Atempause in der Pandemie verschafft hat, erleben wir jetzt trotz des feuchtkalten Wetters etwas von Ostern: Das Herauskommen aus dem Eingesperrtsein; die neue, andere Wirklichkeit, die erst ertastet, gelernt sein will. Ja – und es hat etwas „Berauschendes“, ein wenig wie Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, der „Geburtstag der Kirche“. Wir wissen, dass der Geist Gottes weht, wo er will – und das oft „außerhalb“ der „Kirche“ tut, wie wir sie kennen: In den Weiten der Kirche Gottes, die Gott kennt, liebt und belebt. Und wir bemerken dankbar, dass wir mitten in dieser Gemeinde erleben dürfen, was der Geist Gottes wirkt: „Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue … (Gal 5,22).“ Und wir dürfen dankbar wahrzunehmen lernen, wo überall noch der Geist Gottes wirkt: „Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue … (Gal 5,22).“

 

Die Installation der Fasten- und Osterzeit im Eingang der Kirche gehört daher ersetzt! Dort steht noch „Hab Mut zur Leere – dort wartet Gottes Fülle.“ Da gehören jetzt die Flammen des Heiligen Geistes hin, der uns belebt und begeistert.

 

Liebe Kinder! Eure Sterne haben in Advent und Weihnachtszeit den Kircheneingang geschmückt: Bitte bringt in dieser Woche Eure Flammen! Ihr könnt die Ausmalvorlage im Anhang verwenden oder Euch von Natalies Bild „Stimme-aus-dem-Feuer“ zur eigenen Flamme inspirieren lassen! Vielleicht taugt Euch auch das Pfingstbild aus der Vanier-Bibel und Ihr wollt es am Sonntag in die Kirche bringen! Bitte werft sie in der Wienerstraße 7 in den Postkasten oder klebt sie in einer Plastikhülle an die Kirchentüre!!! DANKE!!!!!

 

Also: Nächsten Sonntag (30.05.) feiern wir den Dreifaltigkeitssonntag mit einer Erwachsenentaufe. Da hat sich jemand entschieden, das eigene Leben bewusst mitten in den Dreifaltigen Gott zu stellen. Echt ein Grund zum Feiern.

 

Am nächsten Sonntag feiern wir aber auch Abschied: Unsere langjährige Organistin Doris Baumgartner übersiedelt und ist zum letzten Mal offiziell bei uns im Dienst. Traurig, weil Abschied. Grund zum Feiern aus Dankbarkeit für das, was war.

 

Am nächsten Montag (31.05.) gibt es dann die letzte Maiandacht (s.o.) um 17:00 und um 18:00 wie jeden Montag das „Bogenspannen“ – ein Netz von Geschichten knüpfen rund um die Texte des kommenden Sonntags.

 

Eine gute Zeit wünschen wir Euch!

Paul Mazal für das Team der Kapellerfelder Kirche

Sigrid und Mag. Paul Mazal

 

 

 

Stimme-aus-dem-Feuer-Natalie

 

Kapellerfeld aufs Stockerl!

37 Kinder und Erwachsene sind in "haushaltsinternen" Gruppen Sternsingen gegangen. Es war der ausdrückliche Wunsch von Kardinal Schönborn und Weihbischof Turnovszki. Und es ist bitter notwendig für über eine Million Menschen, denen durch die DKA ein menschenwürdiges Leben ermöglicht wird. Die Sternsinger haben sich an alle Corons-Vorsichtsmaßnahmen gehalten, wie es die DKA mit der Bundesregierung vereinbart hat. UND: Sie sind heuer ÜBERALL freundlich aufgenommen worden. UND: Die Kapellerfelder*innen haben die Schallmauer durchbrochen und € 5.015,95 gespendet!

 

Leider bis auf weiteres abgesagt!

Handarbeitsgruppe Seyring

 

Wir verbringen jeden Montag von 14:00 – 17:00 Uhr

ein paar nette Stunden miteinander.

Beim Stricken, Sticken, Häkeln von Ketten und was sonst noch Spaß macht wird geplaudert und Kaffee getrunken.

Wer mitmachen will, schaut einfach bei uns im Pfarrhof vorbei!

                                                                                       Die Handarbeitsgruppe Seyring

 

Leider bis auf weiteres abgesagt!

Herzlich Willkommen in der Jungschargruppe Gerasdorf!

Unter dem Motto: "Singen, spielen, basteln und Jesus macht mit!" treffen sich Kinder von 6 - 12 Jahren wöchentlich im Pfarrheim Gerasdorf.
Wann: Montag 17:00 - 18:00 Uhr
Wo: Pfarrheim Gerasdorf, Kircheng. 1
Kontakt: Martina Tröstler
Mag. Andreas Schnizer. 0650/7783618)