Gerasdorf

 

„Wallfahren heißt mit den Füßen beten!“

 

 Weitere Fotos:

 

Auch heuer machten wir wieder eine eintägige Fußwallfahrt nach Maria Taferl. Mit einem Reisesegen in der Gerasdorfer Kirche und eine Busfahrt nach Melk führte uns der Weg vom Stift über die Donau, weiter nach Leiben, das wir nur gestreift hatten, weil wir kurzfristig die Orientierung verloren hatten,… weiter durch Artstetten und schließlich nach Maria Taferl. Leider begleitete uns der Regen von Anfang an bis zu unserem Ziel, was uns allerdings nicht erschütterte. Wir suchen und fanden Herberge zum Unterstellen  um zu rasten und unsere leiblichen Bedürfnisse zu stillen. Nach einem stärkenden Mahl im goldenen Löwen konnten wir um 18 Uhr feierlich die Hl Messe mitfeiern, bevor uns der Bus wieder nach Gerasdorf nach Hause brachte.

 

                                                                                                   Doris Matzka