Berichte

Speisensegnung in der Oberlisse

Visitation

Besuch von Kardinal Christoph Schönborn

 am 3. März 2019 in der Kirche Kapellerfeld

Weitere Bilder:

 

Link zu Herbert Dangl's Bilderbogen

https://www.dropbox.com/sh/yyrs4yitkns46jp/AAAeibkfrSlum7DHlyI8_ncaa?dl=0

 

JUNGSCHAR der PFARRE GERASDORF
Kinderfasching
Buntes Treiben bot sich am 17. Februar im Pfarrsaal der Pfarre Gerasdorf.

Die Jungscharkinder unter der Leitung von PAss Andreas Schnizer und Martina Tröstler organisierten einen Maskenball für Kinder. Bei gemeinsamen Spielen und Tänzen konnten sich die Kinder so richtig austoben. Die treuen Damen der Pfarre sorgten für Kaffee und Kuchen und die Minis probierten sich als Barkeeper.
Es war ein lustiger Nachmittag mit viel Spaß und Lärm!   

Foto und Text Andrea Neumayr-Musser

Neue Krippe für Kapellerfeld

     Brigitte und Walter Bärtl haben der Kapellerfelder Kirche und ihrer Gemeinde heuer zu Weihnachten ein besonderes Geschenk gemacht:
Eine nagelneue, selbst gemachte orientalische Stadtkrippe im Wert von € 3.000.- Die Krippenfiguren haben viele Gemeindemitglieder schon im Juni gesponsert. Sie finden ihre Namen jetzt auf der Unterseite "ihrer" Figur.
Unser Gebet:
Dass dieses Bild und seine Vielfalt,
 jedem Betrachter dabei hilft,
sich wie Jesus und seine Familie,
auf die notwendigen Schritte der Menschwerdung,
von Herzen, einzulassen.
Amen. 
                                                                                                       Paul Mazal

 

Weitere Bilder:

Feierlicher Ökumenischer Gottesdienst am 20.01.2019 in der Kirche Oberlisse

 

Wir feierten gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen einen Gottesdienst. Begleitet von rhythmischen Liedern, die PGR Doris Matzka, Rita Gruber, Walther Gasché und Bettina Länger für uns arrangierten, sangen und beteten wir für die Einheit unserer Glaubensgemeinschaften. Anschließend lud die Pfarre zu Speis und Trank in den Pfarrsaal. Bewirtet wurden unsere Gäste von  PGR Monika Czada und PGR Annemarie Eichinger.

Sternsinger 2019

Adventmarkt vor der Kirche Oberlisse

Vier weihnachtlich geschmückte Adventstände standen am Samstag, am Vortag des Christkönigssonntags, auf dem Vorplatz der Oberlisser Kirche.
Zwischen den Ständen konnten sich die BesucherInnen an einer offenen Feuerstelle aufwärmen.
Um 16:00 Uhr startete die Eröffnung, mit Bgm. Mag. Alexander Vojta, VBgm. Mag. Dietmar Ruf sowie StR. Mag. Kristina Mandl. Ein kleines Bläserensemble der Musikschule unter der Leitung unseres Musikschuldirektors Stefan Singer spielte vorweihnachtliche Lieder. Unser Diakon Friedrich gab allen Anwesenden den Segen und lud ein, ein paar Minuten Stille in der Kirche zu halten. Auch unser Bürgermeister gönnte sich eine kleine Auszeit in der seit letztem Jahr neu ausgemalten und mit neuer Beleuchtung ausgestatteten Oberlisser Kirche.
An einem Stand konnte man sich bei Süßkartoffelsuppe oder süßen Waffeln stärken, vis a vis davon gab es Punsch sowie (Craft) Bier. Ein Stand bot selbstgemachte Kerzen und Engel aus Holz von ”Geh Mit Uns” an. Regionale Produkte vom Bauernhof Trimmel bzw. ausgelöste Bionüsse von Frau Cervenka ergänzten das tolle Angebot.
Das schöne Ambiente wurde durch Livemusik untermalt (Geigenmusik Familie Apata, Trompetenduett Vater und Sohn Ekelhardt, Bläserquintett der Kinder Urwaleck und Bieber unter der Regie von Vater Urwaleck ). 
Darüber hinaus gab es auch die Möglichkeit zu einer ruhigen Minute in der Kirche, oder um eine Bastelauszeit im Pfarrsaal einzulegen. Der Adventmarkt ging abends fließend, in einen festlichen, mit Musik durch Lunas begleiteten Wortgottesdienst über und endete mit einer, von Frau Delarich geleiteten, eucharistischen Anbetung.
Der Anstoß zu diesem Fest war das renovierungsbedürftige Dach unserer Kirche. Dafür wurde auch gespendet, getrunken, gegessen und gebetet. Der Reinerlös für das Dach betrug ­€ 751,36. Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände und an alle BesucherInnen. Wir freuen uns Sie auf unserem nächsten Oberlisser Advent begrüßen zu dürfen.
                                                                                                                                          PGR   Maria & Ronald Bieber

Weitere Bilder:

Sehr fleißig waren unsere Ministranten wieder beim Binden der Adventkränze im Pfarrhof, wobei wunderbare Kunstwerke von den Kindern geschaffen wurden.
Beim Seyringer Adventmarkt konnte die Pfarre einen guten Erfolg durch den Verkauf selbstgemachter Mehlspeisen erzielen.
Familie Lichtenwörther brachte am 24. Dezember das Friedenslicht nach Seyring. Vielen Dank für die großartige Unterstützung und Hilfe auch der Freiwilligen Feuerwehr und den Musikern, die der Veranstaltung einen festlichen Rahmen verliehen.

    Margarethe Insam-Poleros

SEYRINGER
KRIPPENSPIEL

Mit viel Freude und
voller Begeisterung  führten unsere Kinder am Hl. Abend das „Krippenspiel” in der  übervollen Kirche vor.

 Ministrantenwallfahrt nach Klosterneuburg
Unsere Minis waren zu Leopoldi wieder vorn dabei.
Am 17. November 2018 wurden alle Ministrantinnen und Ministranten der Erzdiözese Wien zur Minstrantenwallfahrt nach Klosterneuburg eingeladen.
Besonders gefreut hat uns, dass DDr. Peter Schipka, mit welchem wir viele wunderschöne Messen in Gerasdorf feiern durften, Festzelebrant war.
Die Messe dauerte zwar sehr lange, aber mit den schwungvollen Liedern und der tollen Stimmung in der Stiftskirche verging die Zeit wie im Flug. Kaum war die Eucharistiefeier vorbei, die Schädelreliquie unseres Landespatrons Leopold wieder auf ihrem Platz, rannten die Ministranten zum Fasslrutschen. Dabei flitzten die Minis das berühmte Tausendeimerfass hinunter und hofften, dass auch so mancher Wunsch später in Erfüllung geht. Abschließend vergnügten sich die Kinder noch am Leopoldiprater und feierten den Geburtstag unserer Ministrantin Alina.

Eine schöne Patroziniumsfeier  – Oberlisser Advent

Vier weihnachtlich geschmückte Adventstände standen am Samstag, am Vortag des Christkönigssonntags, auf dem Vorplatz der Oberlisser Kirche.

Zwischen den Ständen konnten sich die BesucherInnen an einer offenen Feuerstelle aufwärmen.
Um 16:00 Uhr startete die Eröffnung, mit Bgm. Mag. Alexander Vojta, VBgm. Mag. Dietmar Ruf sowie StR. Mag. Kristina Mandl. Ein kleines Bläserensemble der Musikschule unter der Leitung unseres Musikschuldirektors Stefan Singer spielte vorweihnachtliche Lieder. Unser Diakon Friedrich gab allen Anwesenden den Segen und lud ein, ein paar Minuten Stille in der Kirche zu halten. Auch unser Bürgermeister gönnte sich eine kleine Auszeit in der seit letztem Jahr neu ausgemalten und mit neuer Beleuchtung ausgestatteten Oberlisser Kirche.
An einem Stand konnte man sich bei Süßkartoffelsuppe oder süßen Waffeln stärken, vis a vis davon gab es Punsch sowie (Craft) Bier. Ein Stand bot selbstgemachte Kerzen und Engel aus Holz von ”Geh Mit Uns” an. Regionale Produkte vom Bauernhof Trimmel bzw. ausgelöste Bionüsse von Frau Cervenka ergänzten das tolle Angebot.
Das schöne Ambiente wurde durch Livemusik untermalt (Geigenmusik Familie Apata, Trompetenduett Vater und Sohn Ekelhardt, Bläserquintett der Kinder Urwaleck und Bieber unter der Regie von Vater Urwaleck ). 
Darüber hinaus gab es auch die Möglichkeit zu einer ruhigen Minute in der Kirche, oder um eine Bastelauszeit im Pfarrsaal einzulegen. Der Adventmarkt ging abends fließend, in einen festlichen, mit Musik durch Lunas begleiteten Wortgottesdienst über und endete mit einer, von Frau Delarich geleiteten, eucharistischen Anbetung.
Der Anstoß zu diesem Fest war das renovierungsbedürftige Dach unserer Kirche. Dafür wurde auch gespendet, getrunken, gegessen und gebetet. Der Reinerlös für das Dach betrug ­€ 751,36. Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände und an alle BesucherInnen. Wir freuen uns Sie auf unserem nächsten Oberlisser Advent begrüßen zu dürfen.
                                                                                                                                          PGR   Maria & Ronald Bieber

   Gospelmesse in Ebergassing am 31.05.2009

 

20 JAHRE CANTUS SEYRING

 

20 Jahre ist es nun her, dass unter der Leitung von Frau Susanne Bernsteiner, unserer damaligen Pastoralassistentin, ein Chor in Seyring gegründet wurde. Aufgabe dieses Chores war es die heiligen Messen zu begleiten. Im Repertoire dieses Chores waren hauptsächlich rhythmische Lieder.

Unser Chor hatte viel Zuspruch, sodass wir nach 5 Jahren bereits 12 Mitglieder zählten. Zu diesem Zeitpunkt verließ Susanne Bernsteiner unsere Pfarre und übergab die Chorleitung an Sissi Hrubesch. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Repertoire um Gospellieder erweitert. Daher konnten in Seyring auch immer wieder Gospelmessen veranstaltet werden. Diese Messen wurden immer gerne gehört und waren regelmäßig gut besucht.  

 

Die Anzahl der Mitglieder nahm immer mehr zu und der Bekanntheitsgrad wuchs. Es war notwendig einen klingenden Namen zu finden. Vor 10 Jahren einigten wir uns auf den Namen   "CANTUS SEYRING".

 

Cantus Seyring wird auch sehr gerne bei auswärtigen heiligen Messen und Hochzeiten gebucht. Auch bei hohen festlichen Anlässen wie Erstkommunion, Weihnachtsmette und Osternacht sind wir dabei. Unser Chor gehört zum Geschehen in Seyring.

 

Ich hoffe, dass Cantus Seyring weiterhin so erfolgreich bleibt und wir noch viele Jahre unsere Lieder bei allen passenden Anlässen präsentieren können.

Ich danke allen meinen Chormitgliedern für ihr bisheriges Engagement und

 

                                   "MACHT BITTE WEITER SO!!!!"

 

Um unser Jubiläum passend zu feiern werden wir am 21.10.2018 um 09:00 Uhr in der Pfarrkirche Seyring die heilige Messe begleiten. Im Anschluss findet eine Agape im Pfarrheim Seyring statt. Es wäre schön, wenn unsere Jubiläumsveranstaltung besonders zahlreich besucht wird. 

                                                                                                               Sissy Hrubesch